kaddls kitchen – on bord (7): Schnelle Spaghetti TT

*** Ein Gastbeitrag von Lieblingssmutje Kaddl ***

Alle, die schon einmal Segeln waren, wissen: es gibt sie, diese Tage, an denen der Anker viel später im Meer versenkt wird, als geplant. Manchmal ist es der beste Wind ever, der die Crew davon abgehalten hat, frühzeitig einen ruhigen Hafen oder eine schöne Bucht anzusteuern, manchmal findet man einfach keine passende Stelle zum Anlegen und Ankerwerfen. Was auch immer der Grund ist – die Crew hat Hunger! Für solche Abende habe ich immer ein schnelles Gericht in petto. Dieses Jahr waren es meine „Spaghetti TT“ – Tomate und Tuna.

Das war in unserem Einkaufskorb:

  • 500g Spaghetti
  • 1 Dose Thunfisch (delfinfreundlich)
  • 1 Dose passierte oder gestückelte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Öl, Salz, Pfeffer, ein paar frische Kräuter

Als erstes stellt ihr das Nudelwasser auf die eine Flamme und fangt dann direkt an, die Zwiebel fein zu würfeln. Ihr könnt auch direkt anfangen, die Zwiebeln auf der zweiten Flamme anzudünsten, Thunfisch dazu geben und auch kurz anbraten, dann die Tomaten dazu. Die Dose könnt ihr mit etwas Wasser noch ausschwenken, damit auch der letzte Rest des wertvollen Inhalts in die Soße gelangt. Alles schön köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Wenn die Nudeln fertig sind, entweder dazugeben und direkt mit der Soße vermischen oder beides separat auf den Tisch stellen.

Schneller geht es kaum und lecker ist es trotzdem 🙂

Kleiner Tipp: wer auf Oliven steht, kann natürlich noch schwarze Oliven mit in die Soße geben. Die passen hervorragend dazu.

Und wer noch mehr Lust auf Thunfisch hat, kann sich auf das Rezept „Weiße Bohnen mit Thunfisch“ freuen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.